Spinnen Lexikon alle Spinnenarten von A-Z

Home

Kräuselspinne

Informationen zur Spinnenart

Kräuselspinne Familie / Ordnung:
Kräuselspinnen / Webspinnen (Araneae) / Echte Webspinnen (Araneomorphae)

Lateinischer Name:
Dictynidae

Beschreibung:

die Kräuselspinne ist recht klein und wird nur etwa 4 mm groß. Die meisten Arten von Kräuselspinne, weltweit gibt es mehr als 500, sind braun, einige aber auch bunt. Ihre Netze baut sie unregelmäßig auf Pflanzen. Darin verfangen sich dann andere Insekten, die er dann als Beute dienen.

Man findet die Kräuselspinne in Mitteleuropa. Findet sie auf Bäumen und Büschen, aber auch auf Rasenflächen. Vor allem auf der Unterseite von Eichenblättern kann man sie sehr häufig antreffen.

Diese Spinde tat sich im Sommer. Dann vibrieren die Männchen am Netz der Weibchen. Dabei müssen die Männchen besonders vorsichtig sein, um nicht selbst zur Beute zu werden. Nach dem Paarungsritual neben Männchen und Weibchen für eine gewisse Zeit zusammen, bis das Männchen stirbt. Die Eier werden nun in einen Kokon abgelegt.

Werbung


Tierarten
Dinosaurier
Schmetterlinge

(c) 2006 by lexikon-spinnen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum