Spinnen Lexikon alle Spinnenarten von A-Z

Home

Gerandete Jagdspinne

Informationen zur Spinnenart

Gerandete Jagdspinne Familie / Ordnung:
Raubspinnen (Pisauridae) /

Lateinischer Name:
Dolomedes fimbriatus

Beschreibung:

Man findet die Gerandete Jagdspinne (auch als Listspinne bekannt) in Hochmooren, Feuchtwiesen, Bruchwäldern, aber auch in Gärten. Man sieht sie vorwiegend in Gewässernähe. Sie schwimmt sogar auf dem Wasser und kann tauchen, um vor Feinden zu flüchten.

Diese Spinnenart erreicht eine Körperlänge von bis zu 22 mm (Männchen bis 13 mm). Die Grundfarbe ist gelbbraun und schwarzbraun. Auffällig sind die gelben oder weißen Längsstreifen auf den Körperflanken.

Von der Wasseroberfläche aus fängt diese Spinnenart andere Insekten, Kaulquappen und sogar kleinere Fische. Sie tötet ihre Beute mit einem Giftbiss.

Interessant ist die Paarung dieser Spinnenart, die im Mai und Juni stattfindet. Während das Weibchen ihre Beute frisst, nähert sich das Männchen diesem. Missfällt dieses dem Weibchen, kann es vorkommen, dass es ebenfalls von ihr verspeist wird.

Werbung


Tierarten
Dinosaurier
Schmetterlinge

(c) 2006 by lexikon-spinnen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum