Spinnen Lexikon alle Spinnenarten von A-Z

Home

Busch-Krabbenspinne

Informationen zur Spinnenart

Busch-Krabbenspinne Familie / Ordnung:
Krabbenspinnen (Thomisidae) / Webspinnen (Araneae)

Lateinischer Name:
Xysticus cristatus

Beschreibung:

Die Busch-Krabbenspinne hat deutlich längere Vorderbeine als die Hinterbeinpaare. Sie ähneln ein bisschen dem Körperbau von Krabben (daher auch der Name). Von der Farbe sind sie braun-gelblich. Sie erreichen eine Größe von ca. 8 mm, wobei die Männchen nur etwa 4 mm groß werden.

Man findet diese Spinnenart auch in Deutschland. Ihre bevorzugten Orte sind Wiesen und Waldränder. Dabei lieben sie sonnige Plätze.

Busch-Krabbenspinnne sind Ansitzjäger, h. h. sie warten, bis die Beute zu ihnen kommt, um sie dann zu erlegen. Zu ihrer Beute gehören andere Insekten, sogar recht große, wie z. B. Schmetterlinge.

Werbung


Tierarten
Dinosaurier
Schmetterlinge

(c) 2006 by lexikon-spinnen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum