Spinnen Lexikon alle Spinnenarten von A-Z

Home

Braune Laufspinne

Informationen zur Spinnenart

Braune Laufspinne Familie / Ordnung:
Laufspinnen (Philodromidae) / Webspinnen (Araneae)

Lateinischer Name:
Philodromus cespitum

Beschreibung:

Die Braune Laufspinne hat einen sehr flachen Hinterleib, der Vorderkörper ist fast kreisförmig. In Europa gibt es insgesamt 16 Arten der braunen Laufspinne. Ihre Beine verlaufen waagerecht und sind von gleichmäßiger Länge. Sie sind eng mit den Krabbenspinnen verwandt. Die Männchen sind dunkelbraun, die Weibchen rotbraun. Die Spinnen hat geringelte Beine. Auf der Hinterleib ist ein dunkler Fleck. Sie hat zwei kleine Augenpaare, welche recht dicht an der Stirn sind.

Diese Spinne hat kein Fangnetz. Sie jagt ihre Beute und kann sehr schnell laufen. Zu ihrer Beute gehören Insekten wie zum Beispiel Fliegen. Wenn sie einen Säcke erbeutet hat, wird dieses nicht verspeist, sondern sie saugt es wie ein Vampir aus. Das liegt daran, dass sie keine Zähne hat.

Man findet die braune Laufspinne auf Zweigen und Blättern von Bäumen. Ihr Lebensraum umfasst Waldränder und Gärten. Das Sonnenlicht mag sie sehr.

Werbung


Tierarten
Dinosaurier
Schmetterlinge

(c) 2006 by lexikon-spinnen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum